Erfolgreichre Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen verabschiedet

11 junge Menschen erhalten den „Ritterschlag“ beim „Bachelor-Dinner“

Zum siebten Mal konnte die VWA Ostwestfalen-Lippe junge Menschen im Rahmen einer kleinen Feierstunde für ihren Abschluss „Bachelor of Arts“ ehren, den sie im Rahmen eines Kooperationsstudiums an der FH Südwestfalen berufsbegleitend erworben haben. Bei einem speziell ausgerichteten „Bachelor-Dinner“ gratulierte der VWA-Studienleiter, Prof. Dr. Hermann Jahnke, „seinen“ elf Absolventinnen und Absolventen sehr herzlich.

„Sie haben sich zusätzlich zu Ihren beruflichen Herausforderungen mit großer Motivation und Einsatzbereitschaft den Anforderungen des Studiums gestellt und somit unterstrichen, wie leistungsfähig Sie sind. Nehmen Sie den Drive mit für Ihre weitere berufliche Zukunft. Wir freuen uns sehr, dass alle Absolventinnen und Absolventen mit Bravour bestanden haben.“ Der Studienleiter ging in seiner Laudation auf den mittelalterlichen Ursprung des Begriffs baccalarius ein, der im weitesten Sinn „junger Ritter“ bedeute. „Sie haben mit dem hochschulischen Abschluss „Bachelor“ quasi einen „Ritterschlag“ erhalten! , so Studienleiter Prof. Dr. Jahnke.


Besondere Freude bereitete Prof. Dr. Hermann Jahnke die Ehrung des besten Absolventen, Maximilien Bunte, der sein Studium mit Auszeichnung abgeschlossen hatte.

 

Weitere Informationen zur Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie finden Sie hier.

 

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten spannende Infos zu Themen rund um Weiterbildung und Personalentwicklung sowie zu unseren Veranstaltungen.

Jetzt anmelden!

Kurse werden geladen...